Raum: Raum Aschaffenburg
Dauer: unbefristet
Art: Festangestellt
Startdatum: asap
BEWIRB DICH JETZT LINKED IN BEWERBUNG XING BEWERBUNG

Unser Kunde hat mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Fahrzeugproduktion. Das breite Leistungsspektrum macht ihn zum weltweit führenden, markenunabhängigen Engineering- und Fertigungspartner für die Automobilhersteller. Das umfassende Leistungsangebot erstreckt sich über die Produktgruppen Gesamtfahrzeugentwicklung, angefangen von Systemen und Modulen bis hin zum Gesamtfahrzeug-Engineering und Gesamtfahrzeugfertigung. Bislang hat unsere Mandantin mehr als 3,5 Millionen Fahrzeuge, aufgeteilt auf 29 Modelle, produziert.

Gesucht wird für den Raum Aschaffenburg ein

 

Entwicklungsingenieur (m/w/d) Passive Sicherheit / Kindersicherheit

 

Ihre Aufgaben:

 

 

  • Sie entwickeln Teilsysteme des Gesamtrückhaltesystems im Bereich Kindersicherheit unter Nutzung der Simulation und des Versuchs im Unternehmen

  • Sie stimmen die insassenschutzrelevante Baugruppenzufuhr zur Erfüllung der verschiedenen Gesetzes- und Verbraucherschutzanforderungen optimal ab

  • Im Hinblick darauf geben Sie die entsprechenden Funktionsanforderungen ans Package beziehungsweise an die Bau-teile vor und überwachen die Bauräume zur Erfüllung der Anforderungen

  • Sie verantworten sowohl die funktionale Entwicklung der Kindersicherheit als auch die geometrische Integration und steuern hierbei die Berechnung sowie die Koordination der Prototypen

  • Sie begleiten den jeweiligen Versuchsaufbau sowie die Versuchsdurchführung und interpretieren sowie präsentieren die Ergebnisse beim Kunden

  • Die Maßnahmen zur Zielerreichung und Problemlösung werden von Ihnen definiert und mit dem Fachbereich und dem Kunden abgestimmt

  • Die Begleitung und Steuerung von beteiligten Systemlieferanten gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

 

 

 

Ihr Profil:

 

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder vergleichbarer naturwissenschaftlicher Studiengang

  • Fundierte Erfahrung im Bereich der passiven Fahrzeugsicherheit, Kenntnisse der Bauteile und Funktionsprinzipien der Rückhaltesysteme von Vorteil

  • Kenntnisse der gesetzlichen Anforderungen und der Verbraucherschutzanforderungen im Bereich des Frontal- und Seitenschutzes, insbesondere in Bezug auf Kindersicherheit

  • Erfahrung in der Versuchsauswertung, dynamisch sowie statisch, und im Abgleich der Versuchsergebnisse mit der Simulation sollten Sie mitbringen; erste fachliche Führungserfahrung ist wünschenswert

  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands auf Basis von Dienstreisen

  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!